Programm

 

Freitag (28. Juli)

 

13.00h Anreise und Begrüßungsbuffet

14.30h Begrüßung durch S. E. Bischof Anba Damian und Prof. Dr. Rainer Hannig (Universität Marburg)/Daniela Rutica M.A. (Koptisches Kloster Brenkhausen)

 

15.00h Vortrag: Oliver Gauert M.A. (Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim)/ Lea Kristin Kschuk M.A. (Universität Münster):

Die Entwicklung der königlichen Grabarchitektur von der protodynastischen Zeit bis zur Spätzeit"

 

16.00h Vortrag: Sabine Krämer M.A. (Universität Marburg):Die Vergöttlichung von Privatpersonen im Alten Ägypten"

 

17.00h Vortrag: Volker Semmler M.A. (Museum August Kestner Hannover):

Zwischen Bibel und Hollywood – wie sich Kinder das Alte Ägypten erschließen"

 

18.00h Abendessen

19.00h Performance der Kostümgruppe Art of Kara:Klagen um Osiris – Poetisches aus dem Alten Ägypten"

 

19.30h Vortrag: Dr. Heidi Köpp-Junk (Universität Trier):„Hymnen für Osiris – Neuste Ergebnisse aus der Musikarchäologie“

 

Samstag (29. Juli)

 

08.00h - 08.30h Morgenweihrauchgebet (optional)

08.30h -10.00h Frühstück

 

10.30h - 11.30h Dr. Katharina Stegbauer (Universität Leipzig):Isis und der Skorpion"

 

12.00h -13.00h Mittagessen

 

13.30h Vortrag: Manuela Gander M.A. (Ägyptologin, Humboldt-Universität Berlin): „Illusionen für das Jenseits. Die Verwendung von Materialimitation auf bemalten Grabgefäßen des Neuen Reiches."

 

14.30h - 15.30h Vortrag: Dr. Christian E. Loeben (Museum August Kestner, Hannover),

O Isis und Osiris – Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei. Ein besonderes Ausstellungsprojekt"

 

15.30h Percussion-Performance mit Ingo Hoffmann

16.00h Kaffee und Kuchen

 

16.30h -17.30h Vortrag Prof. Dr. Heike Sternberg-el Hotabi (Universität Göttingen):

Ägypter und Perser – eine Begegnung zwischen Anpassung und Widerstand"

 

18.00h -18.30h Abendessen

 

19.00h Vortrag: Prof. Dr. Hans-Werner Fischer-Elfert (Universität Leipzig)

Isis und Horus in der ägyptischen Alltagsmagie"

 

20.00h Tombola (Hauptgewinn: 2 Flüge nach Ägypten), Sponsor: EGYPTAIR

 

anschl. musikalisches Programm: Heidi Köpp (bekannt aus Funk und Fernsehen),

„4000 Jahre Liebe. Liebeslieder aus dem Alten Ägypten" und als besonderes Highlight: Altägyptische Tempelmusik, begleitet von der Gruppe Art of KaRa

 

Sonntag (30. Juli) (Tag mit koptologischem Schwerpunkt)

 

08.00h-08.30h Morgenweihrauchgebet (optional)

08.30h-10.00h Frühstück

10.00h-12.00h koptisch-orthodoxer Gottesdienst (optional)

12.00h Mittagessen

 

13.00h Vortrag: Prof. Dr. Heike Behlmer (Universität Göttingen)

„Im Schatten des berühmten Meisters: Besa, farbloser Nachfolger Schenutes des Großen?"

 

14.00h Vortrag: Michael E. Habicht M.A. (Ägyptologe, Universität Zürich)

The identification of Nefertari's legs"

 

14.45h Vortrag: Rainer Leive (Hydrologe und Küstenforscher)

„Aus Ägyptens Gräbern, Tempeln und Palästen in europäische Privatsammlungen.

Spurensuche nach dem Verbleib der verschollenen Sammlung ägyptischer Kulturgüter des General Heinrich von Minutoli"

 

15:30h Vortrag: Dr. Salwa Ahmed Kamel (Ägyptologin, Universität Kairo)

Unpublished Late Period Coffin from Giza"

 

16.00h Verabschiedung und Veranstaltungsende

 

 

Stand: 20.06.2017, Bitte beachten Sie die aktualisierten Programmpunkte und Zeiten am Samstag und Sonntag:

 

 

 

Samstag:

 

Statt Dr. Christian Bayer (Roemer-und Pelizaeus-Museum Hildesheim) referiert um 13:30 Uhr Manuela Gander M.A. von der Humboldt-Universität Berlin über ihr Promotions-Thema

 

Sonntag:

 

Das Programm wurde um 3 Vorträge erweitert. Referenten: Michael E. Habicht (Zürich), Rainer Leive (Basdahl) und Dr. Salwa Kamel (Kairo)

 

 

Details können sich noch ändern.

 

Download
Flyer Tage der Ägyptologie 2017 Innenseite
2017FlyerRückseite 21Juni_web.jpg
JPG Bild 2.4 MB
Download
Flyer Tage der Ägyptologie 2017 Vorderseite
2017Flyer 3teilig 21Juni_web.jpg
JPG Bild 2.8 MB